Uncategorized

Villa Musica zu Gast in Kleinniedesheim

Musikgenuss am 19. November 2021 im Kleinniedesheimer Schloss: Oliver Wille, Kammermusik-Professor an der Musikhochschule Hannover präsentierte mit Stipendiatinnen und einem Stipendiat der Villa Musica Rheinland-Pfalz Ludwig van Beethovens Streichtrio c-Moll, op. 9 Nr. 3 und Wolfgang Amadeus Mozarts Streichquartett C-Dur, KV 465, genannt Dissonanzenquartett.

Charlotte Woronkow, Violine | Paula Mengel, Viola | Michael Schorr, Violoncello – Beethovens Streichtrio c-Moll, op. 9 Nr. 3

Anschließend trat das Malion Quartett auf und verwöhnte die Gäste mit Ludwig van Beethovens Quartett F-Dur, op. 59 Nr. 1, dem ersten Rasumowsky-Quartett – eine Komposition mit forschem und lebendigen Klängen, die Elemente des russischen Volkstanzes aufgreift.

Nach einem langen und feurigem Applaus folgten die Dankesworte von Ortsbürgermeister Ewald Merkel, Beigeordneter der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim, welche Gastgeberin dieses genussvollen Abends war. Alle Künstler erhielten ein lokales Weinpräsent und sind herzlich eingeladen, bald wieder im Schloss Kleinniedesheim aufzutreten.

Bürgermeister Ewald Merkel dankt den Künstlerinnen und Künstlern für ihren wunderbaren Auftritt.